Kein Titel ist auch ein Titel..

.. die deutsche fussballmannschaft sollte sich dieses Jahr ja damit auskennen 😜

Ich habe diese Nacht wunderbar geschlafen. Das ist echt ein tolles Bett – nichts gegen meine Wohnung, ich lieb sie ja immernoch, aber ich muss schon sagen, man schläft traumhaft.
Alleine aufwachen war auch entspannt, Basti musste ja schon um 5 aufstehen, um zur Arbeit zu fahren. Ich konnte einfach liegen bleiben und weiter schlafen. Herrlich.

Ja, bis jetzt ist noch nicht viel passiert. Ich konnte in Ruhe mit seinem Vater frühstücken, über Gott und die Welt sprechen und als ich mal wieder gerade dabei war, meinen Tag zu planen und loszustarten, stand Basti plötzlich schon wieder überraschend hinter mir.
Er hat früher Feierabend gehabt, da er nichts mehr zu tun hatte. Seine Arbeit hätte ich mal gerne. Soll er mal 2000 Rufe am Tag machen, da wird er nicht früher nach Hause gehen dürfen ^^
Vielleicht sollte ich einfach aufhören, meine Tage zu planen. Wird ja eh nichts und kommt sowieso immer komplett anders als man denkt.

Nun haben wir kurz gequatscht und nach 10 Minuten musste natürlich gleich ein blöder Spruch über meine Freunde kommen. Artus. Er kann ihn nicht leiden.
Gut, okay, kann ja sein, man muss nicht jeden leiden können und da wird eifersucht auch eine Rolle bei spielen. Aber ich habe ihm doch schon oft gesagt, dass er solche Kommentare bitte unterlassen soll. Das macht unsere ganze Stimmung und das Verhältnis zueinander kaputt. Nein, er lernt es nicht. Es kommt immer wieder was.
Wie soll ich jemals erreichen, dass er das lässt? In dem ich die Eifersucht zerstöre? Wie soll das gehen, wenn die in seinem Kopf ist und er sie sich immer wieder ausmalt.

Jedenfalls bin ich erstmal gernervt aus dem Zimmer gegangen. Jetzt sitzen wir in verschiedenen Räumen, er macht was weiß ich und ich schreibe hier meinen Text.
Na soll das der Sinn sein, warum ich hier bin? Hatte er mal wieder gestern was er wollte und es reicht wieder?!

Ich glaube ich werde jetzt einfach nochmal auf ihn zugehen und versuchen zu reden.
Ihm sagen, dass ich mich grade irgendwie etwas benutzt und mies behandelt fühle, nachdem er bekommen hat, was er wollte.
Und ob er eine Idee hat, wie er das in Zukunft lassen kann. Was ich tun kann.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s